Theater spielen und Sprache fördern

14 Kinder der 1. bis 3. Klasse haben „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ aufgeführt. Die Bielefelder Theaterpädagogin Christine Ruis hat gemeinsam mit Christiane Busch aus dem offenen Ganztag zwei Wochen mit den Kindern die Aufführung erarbeitet. Auch wenn das Theaterstück eher eine Kurzform der Erzählung wiedergab, war es für alle Beteiligten eine Herausforderung: Alle Schauspieler haben einen Migrationshintergrund. Das Projekt wurde mit Mitteln des kommunalen Integrationszentrums gefördert. Theater OGGS 1

Zur Belohnung gab es von den Zuschauern viel Beifall und ein paar Tage später einen Besuch im Gütersloher Theater. Dort haben sich unsere Schauspieler die Erzählung vom Froschkönig angesehen. Alle freuten sich über den  erfolgreichen Abschluss der besonderen Sprachförderung an unserer Schule!

Theater OGGS 3 Theater OGGS 2

Flossenschwimmen

Seit vielen Wochen kam jeden Donnerstag die Frage: „schwimmen wir heute mit Flossen?“ Jetzt war es endlich soweit! Die Klasse 4c durfte mit Flossen schwimmen. Auf einmal ging alles ganz leicht , eine Bahn nach der anderen wurde geschwommen! Zum Schluss haben wir ordentlich gespritzt!

Flossen Flossen 4c

 

Müll-AG

Liebe Damen und Herren,

Es gibt ein Problem auf dem Schulgelände, Müll!

Darauf kamen Chiara und Emily in einer gemütlichen Pause. Sie hatten die Idee eine Müll AG zu gründen. Auch andere Kinder fanden diese Idee cool und haben geholfen.

In der Klasse haben wir darüber gesprochen und haben einen Termin mit der Schulleiterin Frau Scharf gemacht. Sie war begeistert von dieser Idee. Der Hausmeister hat uns die nötigen Sachen besorgt, zum Beispiel: Greifzangen, Handschuhe, Mülleimer.

Wir bedanken uns bei Frau Berg, Frau Scharf und Herrn Eggersmann und bei den Kindern, die uns geholfen haben!

Im Auftrag von allen AG-Kindern,

Jette und Emily

563df96d-dc06-45fa-b920-5cb5fde9478f

Unsere Erstkommunionkinder

In diesem Jahr empfingen 27 Kinder der KvG in ihren Pfarrgemeinden die heilige Erstkommunion.

Nun konnten sie erstmalig in der Schulmesse auch an der Eucharistiefeier teilnehmen.

Wir gratulieren ihnen von Herzen und wünschen ihnen, dass Gottes guter Segen sie auf ihrem Lebensweg begleiten möge.

Erstkommunion Monika

Pluskurs „Technik für kids“

Bild

Voller Stolz erhielten die Teilnehmer des Pluskurses „Technik für Kids“ ihre Urkunden. Seit Februar beschäftigten sie sich in 14 Stunden mit Strom, Spannung, Programmierung und Robotik.

Allen hat es sehr viel Spaß gemacht und sie waren mit Feuereifer und Neugierde dabei. Vielen Dank, lieber Herr Starke, dass Sie diesen tollen Kurs an der KvG durchgeführt haben. Wir würden uns sehr über eine Wiederholung freuen!

Pluskurs Technik

Känguru-Wettbewerb

Am 15.03.2018 haben 44 Schüler der KvG am Känguru Wettbewerb teilgenommen. Der internationale Känguru-Tag findet jedes Jahr am 3. Donnerstag im März statt. 2017 haben 906000 Schüler in Deutschland daran teilgenommen. Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice- Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen. Er soll vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken.

Dieses Jahr haben sich 44 Schüler der dritten und vierten Klasse der KvG der Aufgabe gestellt. Anfang Mai erhielten dafür alle teilnehmenden Kinder eine Urkunde, ein Knobelheft und ein Knobelspiel.

Eine Schülerin der Klasse 4a, Amy-Lee Driver, konnte zusätzlich noch ein T-Shirt in Empfang nehmen, da sie die meisten Aufgaben am Stück hintereinander richtig gelöst hatte. Sie hat damit den größten „Känguru- Sprung“ gemacht. Wir gratulieren ihr zu dieser Leistung und hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder viele Schüler für die Teilnahme an diesem Wettbewerb begeistern können.

c1737454-1f31-4d0c-9c1c-d816c24a5f9c.JPG wird angezeigt.

Jugend forscht

Die erste Runde gewonnen, jetzt ging es weiter auf Landesebene!

Obwohl die Jurymitglieder mitunter nicht interessiert und sogar unfreundlich zu den Kindern waren haben sich unsere beiden Teilnehmer Falk und Paul nicht beirren lassen und ihr Experiment großartig vorgestellt!

Falk

Es gab einen grandiosen Projektnachmittag im Schülerlabor in Gelsenkirchen, einen tollen Austausch der Forscher untereinander bei dem viele Kontakte geknüpft wurden. Falks absolute Favoriten in der Kategorie Biologie haben gewonnen, sie haben Ameisen untersucht. Ob dann wird wohl auch bald eine Ameisenkolonie zu Hause einzieht?

Im Endeffekt war die Jugend-forscht-Jury dann doch nicht so wichtig, denn Falk und Paul haben den 3. Preis in der Sonderkategorie Umwelt des Ministeriums für Umwelt und Landwirtschaft gewonnen. Diese Kategorie wurde unter allen Wettbewerbsteilnehmern vergeben, unabhängig vom Fachgebiet. Und wenn man dann in dieser Kategorie dritter von ALLEN Teilnehmern ist, passt man vor Stolz hinterher kaum noch durch die Ausgangstür. Die offizielle Preisverleihung des Ministeriums für den Sonderpreis findet nochmal getrennt im Herbst statt.

Urkunde

Durch die vielen unterschiedlichen Beiträge haben Falk und sein Bruder schon eine Idee für das nächste Jahr, sie waren ein Anstoß für neue Forschungen

Allen zukünftigen Teilnehmern der KvG wünschen wir viel Erfolg- vergesst aber nie: Dabei sein ist alles!

Reif für Montessori

Schon seit 10 (!) Jahren werden an unserer Schule Montessoripädagogen ausgebildet. 10 davon arbeiten an unserer Schule!

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und vielen Dank den Dozenten für die gute Ausbildung!monteQuelle: Die Neue Westfälische

 

Rückblick zur Projektwoche „Gemeinsam“

Begonnen haben alle die Projektwoche mit einem Film. Die Klassen 1 und 2 haben „Heidi“, die Klassen 3 und 4 „Die Vorstadtkrkodile“ gesehen. So waren alle schon einmal auf das Thema der Projektwoche eingestimmt. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wurde die Klassenstruktur aufgelöst und jahrgangsübergreifend in Projektgruppen gearbeitet. Da wurde gelesen, gebacken, gekocht, fotografiert, gemalt oder auch ein Stop Motion Film bzw. Comic erstellt.

Donnerstag Abend waren die Großen eingeladen! Neben Eltern, Lehrern und weiteren Mitarbeitern der Schule waren Schüler der 1. Stunde und Vertreter der Politik geladen. Zu Beginn machte die Band „Inclusonics“ mächtig Stimmung, danach stand in einer Podiumsdiskussion Integration gestern-heute-morgen zur Debatte.

Den Abschluss der Projektwoche machten am Freitag ein Gottesdienst in der St. Lucia Kirche und eine Ausstellung aller Projekte in den Klassenräumen.

Nicht neu für uns war das Fazit der Woche: So wie du bist, bist du okay!

FullSizeRenderQuelle: Neue Westfälische, 28.03.2018

Auch in der Glocke stand ein  Artikel aus: Die Glocke, 27.03.2018

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion 20 Jahre gemeinsames Lernen

Herzliche Einladung

zur Podiumsdiskussion

löwe

20 JAHRE GEMEINSAMES LERNEN

Im Schuljahr 1997/98 schulte die Kardinal-von-Galen Schule erstmals Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf ein. In den letzten 20 Jahren hat sich im Bereich Gemeinsamer Unterricht/ Gemeinsames Lernen/ Inklusion viel bewegt. Wir nehmen diese 20 Jahre zum Anlass, in der Zeit vom 19.- 23.03.2018 mit den Kindern unserer Schule eine Projektwoche zum Thema „Gemeinschaft“ durchzuführen. In diesem Zusammenhang laden wir Sie herzlich ein, unser Gast zu sein und sich mit uns über die Chancen und Grenzen des Gemeinsamen Lernens auszutauschen.

Wann: Wo: Wer:

Donnerstag, 22.03.2018, ab 19.30 Uhr

Aula der KvG, Am Pfingstknapp 10, Harsewinkel die Band „lnclonics“,

Schüler und Lehrer der ersten Stunde,

die Bürgermeisterin Frau Sabine Amsbeck-Dopheide ,

der Landtagsabgeordnete Herr Raphael Tigges,

der Schulrat der Grundschulen Herr Arndt Geist,

Kollegium und Eltern der KvG und hoffentlich SIE!

Wir  freuen  uns auf Ihr Kommen!                                                         

Herzlichst, das KvG Team