Radfahrprüfung

rad1rad2rad3Am 30.11. war die Radfahrprüfung für die 4. Klassen. Viele Kinder waren aufgeregt. Der Weg war sehr schwer, aber alle haben bestanden. Juchhe! Nach der Radfahrprüfung wurden noch einige Urkunden für die, die alles richtig gemacht hatten verliehen. Jeder hat ein Fahrradschloss bekommen. Das war die Fahrradprüfung 2017. Viel Glück bei eurer Fahrradprüfung!

Von Anja, Amy

Wir haben angefangen in einem Heft zu üben. Dann haben wir Übungen mit dem Fahrrad auf dem Sportplatz und auf dem Schulhof gemacht. Da haben das Hindernis überholen geübt, danach haben wir das Linksabbiegen geübt. Herr Hüske, der Polizist, und Herrn Peta von der Verkehrswacht haben uns auch super toll geholfen. Mit ihnen sind wir vor der Prüfung die Strecke abgefahren. Bei der Radfahrprüfung gab es Eltern als Helfer. Sie standen an den Kreuzungen und an bestimmten Kurven. Die Radfahrprüfung war am 30.11.2017. Es nahmen alle vierten Klassen aus der KVG Schule teil. Alle haben bestanden und es gab 11 Kinder, die eine Urkunde bekommen haben.

 Von der Klasse 4c

Das Laternenfest

Als es dunkel war haben wir uns auf dem Schulhof getroffen. Es waren viele Menschen da. Es gab Brezeln und Kinderpunsch. Zusammen sind wir mit unseren Laternen um den Schwanenteich gegangen. Vorne wurde gesungen, aber hinten nicht.

Juna, 2b

 

Besuch in der Sankt Lucia Kirche

Am Freitag, 24.11.2017 besuchten die ersten Schuljahre die Sankt Lucia Kirche. Herr Pfarrer Heilenkötter und Herr Stegt begrüßten die Kinder in der Kirche. Es wurde gesungen und gebetet. Gemeinsam ging es auf Entdeckungsreise durch die Kirche. Die Kinder erkundeten das Ambo, den Altar, den Tabernakel, das ewige Licht und das Taufbecken. Leider hatten wir keine Zeit mehr für die Orgel, aber die schauen wir uns beim nächsten Mal an. Das hat der Organist Herr Stegt uns ganz fest versprochen. Darauf freuen wir uns schon sehr!

preview.php

123

Bundesweiter Vorlesetag an der KvG

IMG_4327

Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich die KvG am Bundesweiten Vorlesetag. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.
Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein  Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor. Und da kamen die Klassen 3a und 3c auf die Idee ihren Paten aus dem 1. Schuljahr vorzulesen.

Im Unterricht haben die Kinder eine Geschichte aus dem Buch „Meine ersten Leseabenteuer“ geübt um sie dann gemeinsam mit den Paten zu lesen. Alle haben es sich in der Klasse oder auf dem Flur gemütlich gemacht und eine schöne Stunde miteinander verbracht. Zum Schluss durfte jeder Erstklässler sein Buch mit nach Hause nehmen.  Hoffentlich lesen uns unsere Paten auch einmal etwas vor

IMG_4322

IMG_4325

Am 10.10. machte sich die 2c auf zur Fledermausexkursion nach Marienfeld

IMG_4244 IMG_4248

Herr Siewecke erläuterte den Kindern und Eltern sehr anschaulich die Lebensweise dieser interessanten Säugetiere. Zum Abschluss verteilte die Klassenpflegschaftsvorsitzende noch leckere Kekse in Form einer Fledermaus. Vielen Dank für diesen tollen Ausflug!

IMG_4245

IMG_4247

Im Kunstunterricht bastelten die Kinder begleitend eine Laterne für den anstehenden Laternenumzug.

IMG_4243