November

Der Monat November ist für Christen der Monat in denen sie ihrer Verstorbenen gedenken.

Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag und Totensonntag  erinnern uns daran, dass unser Leben endlich ist.

Die vierten Schuljahre nutzen den November um sich dem Thema „Tod und Sterben“ zu nähern.

Bei einem Gang über den Friedhof in Harsewinkel konnten sie nicht nur zu den Gräbern ihrer verstorbenen Angehörigen gehen. In kleinen Gruppen suchten die Kinder auf den Gräbern und Grabsteinen nach Zeichen und Symbolen, die wir anschließend im Religionsunterricht entschlüsselten.

Friedhof 4 Friedhof 3 Friedhof 1 Friedhof 2

 

Theateraufführung der 3c: Die Sockensuchmaschine

Die Klasse 3c hat am Freitag, den 27.11.2015, Eltern, Verwandten, Freunden und Bekannten das Theaterstück „Die Sockensuchmaschine“ von Knister aufgeführt. Für alle Beteiligten war es ein aufregender Tag, der mit einem langen Applaus für die Kinder belohnt wurde.

20.11.2015 – Bundesweiter Vorlesetag Wir machen mit!!

Die Klassen 1b und 3b machten sich heute auf den Weg zur öffentlichen katholischen Bücherei in Harsewinkel. Der Grund? Der 20.11. 2015 ist der internationale Vorlesetag. Die „Großen“ wollten ihren Patenschülern gerne etwas vorlesen, aber auch die Erstklässler verblüfften mit ihren Lesekünsten.imageSelbst Pauli bekam die ein oder andere Seite vorgelesen und hat es sichtlich genossen!

image

image

image

 

Barbara Berg

Internationaler Vorlesetag

imageHeute, am internationalen Vorlesetag, haben wir, die Klasse 1a, uns mit unserer Patenklasse getroffen.

Immer zu zweit haben die Schüler der 3a den Erstklässlern vorgelesen. Es gab Bilderbücher, Comics, Pipi Langstrumpf und auch Tiergeschichten im Angebot. Überall in der Schule saßen Kinder und haben vorgelesen oder zugehört.

Toll wie gut die „Großen“ schon lesen können!

image

image

 

image

 

Polizeibesuch in den 1.Schuljahren

„Morgen in der 1.Stunde habe ich eine Überraschung für euch!“- so wurde der Polizeibesuch in den ersten Schuljahren angekündigt. Und genauso war es dann auch, als Herr Hase und Herr Lüffe den Klassenraum betraten. Die Schüler hatten unzählige Fragen an die Besucher,  die alle geduldig und kindgerecht beantwortet wurden. Im gemütlichen Sitzkreis und mit kleinen Spielchen wurde unter anderem über Themen wie richtige Kleidung im Straßenverkehr, der Fahrradhelm und wichtige Verkehrsschilder gesprochen.
Nach einer ganz kurzweiligen Stunde verabschiedeten sich die beiden Polizisten selber auch noch mit einer Überraschung. Ein kleines Blinklicht soll unsere kleinen Verkehrsanfänger sicher durch die dunkle Jahreszeit bringen. Tolle Idee!
Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Haase und Herrn Lüffe. Es war ein toller Schulmorgen. Mit dieser netten Aktion ist die Polizei für die Kids nicht nur Helfer sondern insbesondere Freund geworden!

Barbara Berg

IMG_78365e5dcd5e-963f-46dc-b126-3885959a7e6d

Rote, gelbe, grüne, blaue…

Ihre Laternen haben unsere Erstklässler in den letzten Wochen geklebt, gemalt, gebastelt und geschnitten. Heute war der große Tag: der lang herbeigesehnte Laternenumzug war da! Gestärkt von Keksen, Muffins, Waffeln und Kuchen sind ca 80 Kinder mit Eltern, Geschwistern und Großeltern um den Schwanenteich zum Krankenhaus gezogen. Elefanten, Zebras, Drachen, Löwen und viele andere Laternen leuchteten um die Wette. Auf dem Schulhof und im Krankenhaus haben wir unterstützt von vier Musikerinnen bekannte Martinslieder gesungen.

Wir freuen uns, dass so viele Kinder, Eltern und Großeltern teilgenommen haben!

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Laternen basteln

Ganz schön matschig ging es in den letzten beiden Wochen in der Klasse 1a zu.

Passend zu unserem Klassentier Lomo sollten es Elefanten werden… Aber eine graue Laterne erschien uns dann doch zu langweilig, etwas buntes musste her! Im Religionsunterricht haben wir die Geschichte von Elmar dem bunten Elefanten gelesen und dann ging es ans Laternen basteln…

Einige Schüsseln Kleister und viele Bögen Transparentpapier wurden zu schönen bunten Elmar-Laternen zusammengeklebt. Den meisten Kindern hat das Matschen mit dem Kleister viel Spaß gemacht! Andere waren froh, als endlich die Beine und der Rüssel aus Hexentreppen und die Ohren aus Tonpapier gebastelt werden konnten-ohne die matschige Pampe.

Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern konnte aus Kleister, Transparentpapier und den übrigen Einzelteilen eine bunte Elmar-Herde entstehen!

IMG_0140 IMG_0141 IMG_0144

Einige Kinder gehen mit den Elmar-Laternen schon heute von Haus zu Haus, spätestens aber bei dem Laternenumzug der 1. Schuljahre am Donnerstag dürfen alle Laternen leuchten!

Elternparty

Bereits zum dritten Mal gab es in lockerer Runde eine Elternparty. Bei Fingerfood vom Buffet, einem Getränk und Musik bestand die Möglichkeit sich besser kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen. Die Schüler haben wieder einmal ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und nach den Tonnen beim letzten Mal eine Leinwand gestaltet. Diese sehr unterschiedlichen Leinwände wurden dann im Laufe des Abends versteigert. Der Erlös kommt über den Förderverein der Schule zugute. Die Wunschliste seitens der Schule ist immer groß…

IMG_0100

IMG_0103

Bibelausstellung in der Stadtbücherei

Im Rahmen des Religionsunterrichts besuchten wir Kinder aus den vierten Schuljahren die Bibelausstellung in der Stadtbücherei St. Lucia. Die älteste der 17 dort ausgestellten Bibeln stammt aus dem Jahre 1590. Zunächst begrüßte  uns Pfarrer Eulenstein von der evangelischen Kirche und gab uns einen Überblick über die Ausstellung. An einer nachgebauten Gutenberg-Druckpresse durften wir dann den Psalm 23 drucken. Dabei half uns Herr Grützner, der selber viele Jahre als Drucker tätig war und sich sehr gut mit den verschiedenen Drucktechniken auskannte.

SnipImage(1) SnipImage(2) SnipImage(3) SnipImage(4) SnipImage