Endlich Ferien und einige Verabschiedungen

Endlich sind sie da: die von Schülern und Lehrern herbeigesehnten Sommerferien! Passend dazu gibt auch der Sommer sein Stelldichein.

Wie jedes Jahr bedeutet das aber auch Abschied nehmen! Abschied von unseren „Großen“. Die 4. Klässler verlassen uns und machen sich auf neue Wege. Egal ob zur Gesamtschule oder zum Gymnasium, vergesst uns nicht, ihr seid einzigartig! Aber auch Abschied von lieben Kollegen. Frau Hanisch verlässt uns in den verdienten Ruhestand, danke für die vielen engagierten, unermüdlichen Jahre bei uns. Frau Hackemack hat eine feste Stelle im Vertretungspool beim Schulamt Gütersloh, da läuft man sich hoffentlich noch einmal über den Weg. Frau Düro hat auch eine feste Stelle an einer anderen Schule bekommen, sie ist schon ganz gespannt auf Ihre neue Klasse. Ihnen allen Wünschen wir auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen fleißigen Händen, die uns auch in diesem Jahr wieder auf vielfältige Art und Weise unterstützt haben!

DANKE!

  

  

  Unsere Wünsche für die Zukunft steigen in den Himmel!

Und jetzt: 

Viele Ehrungen

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

 Wie in jedem Jahr konnten wir auch heute viele Sieger ehren: Die besten Sportler der Jahrgänge: Mädchen 2008 Tabea Bejic, Davina Gerbaulet 2007 Carla Schroer 2006 Lisann Schendel, Eva Görzen 2005 Yiomara Medina Munoz 2004 Naomi Wenner   Jungen 2008 … Weiterlesen

Bei der Feuerwehr

Bei der Feuerwehr

Ich fand es cool bei der Feuerwehr mit dem Schlauch am 12.06.2015. Zwar habe ich mich als Erstes nicht getraut, aber danach schon. Es war ein sonniger Tag. Da es so warm war konnten wir uns alle nass spritzen lassen.Es gab viel Wasser aus dem Feuerwehrschlauch. Und danach war ich ganz nass! Es hat ganz viel Spaß gemacht. Und einmal hat der Feuerwehrmann das Blaulicht angemacht. Es war ein bischen laut und einmal durften wir ins Feuerwehrauto rein. Ich durfte auch einmal eine Feuerwehrjacke anziehen und den Helm. Es waren zwei Feuerwehrmänner da. Der eine hieß Jens und der andere Nils.

Vielen Dank von Elli

 

Besuch bei der Feuerwehr

Wir haben die Feuerwehr besucht und viel über die Feuerwehr gelernt. Zum Beispiel was eine Feuerwehr tut. Sie löschen Feuer, helfen Menschen aus dem Fahrstuhl und retten Menschen. Wir durften sogar in das Feuerwehrauto. Dann haben sie die Schläuche angemacht und wir sind alle durch das Wasser gerannt und wir waren alle pitschnass. Frau Ostermann hat ein Foto von uns gemacht. Es war toll!

Von Jamie-Lynn

 

Mir hat an der Feuerwehr das Feuerwehrauto und die Kleidung gefallen.

Von Nicolas

 

Feuerwehr

Es hat Spaß gemacht und wir durften sogar mit dem Wasserschlauch spritzen. Und wir haben auch ein Experiment gemacht, wie schnell etwas brennt.

Von Levin

 

Besuch bei der Feuerwehr

Die Gegenstände haben mir sehr gefallen. Als ich Wasser gespritzt habe war es cool. Die Sirene war laut.

Von Manuel

Sekretariat nur eingeschränkt besetzt

Unsere Sekretärin fehlt bis zu den Sommerferien. Damit alles wie gewohnt weiter läuft, werden wir in den nächsten Wochen durch Frau Brentrup unterstützt! Sie hilft uns täglich von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr. Vor 11.30 Uhr ist unser Büro nicht immer besetzt, bitte nutzen Sie bei Anrufen den Anrufbeantworter!

Hier sind wir wieder…

Im letzten halben Jahr ist bei uns in der Schule eine Menge passiert.

Durch einen unglücklichen Zufall haben wir uns von unserer eigenen Homepage „ausgesperrt“. Bis das „so nebenbei“ wieder behoben war, dauerte es leider so einige Zeit! Deshalb folgen hier und jetzt im Zeitraffer einige Highlights des vergangenen Halbjahres:

Karneval haben wir mit der ganzen Schule ausgiebig in der Turnhalle gefeiert

SONY DSC

SONY DSC

Zur Lesewoche kam Charlotte Hofmann, sie hat uns gezeigt, wie man mit wenigen Strichen die Figuren aus Gregs Tagebuch zeichnet. Das Ergebnis hat alle beeindruckt!

Natürlich gab es auch einen Vorlesewettbewerb, die Schüler der ersten und zweiten Schuljahre lösten bei einer Rallye durch die Schulgebäude viele Fragen. Die Schüler der dritten und vierten Klassen hatten bereits im Vorfeld klassenintern in einem Lesewettbewerb ihre Klassensieger ermittelt. Die Klassensieger mussten sich dann einer hochkarätigen Jury aus Büchereimutter, Bibliothekarin, Buchhandel und Lehrern stellen. Es galt einen bekannten und einen unbekannten Text vorzulesen. Die Sieger seht ihr auf den folgenden Bildern…

P1060241P1060237

 

 

 

Bei den Bundesjugendspielen, den Stadt- und Kreismeisterschaften haben alle ihr Bestes gegeben! Wir haben sogar einige Stadt- und Kreismeister in unserer Schule!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

stadtmeisterschaft2015

Verschiedene Klassenfahrten, Ausflüge und andere Aktionen gehörten neben den VERA 3 Arbeiten natürlich auch zu den wichtigen Aktionen im vergangenen Halbjahr.